W.S.B.C.

                         

 

 



 

 

 

                      


2.West-Sachsen-Bowling-Cup 2009

 

 

Der W.S.B.C. 2009 findet am 15.08.2009 im Bowlingtreff Chemnitz (Neefestraße), am 29.-und 30.08.2009 in der Bowlingfabrik Gornsdorf die Vorrunden statt.

Das Finale ist am 13.09.2009 im Vita-Center Chemnitz.

 


Titelverteidigung perfekt :

Die Flying Bowlers Chemnitz Damen & Herren holen sich den Pokal zum zweiten Mal.






Ausschreibung zum W.S.B.C. 2009

W-S-B-C-2009.pdf

        

         

            

 


1.Vorrunde im Bowlingtreff Neefestraße in Chemnitz

Die 1.Vorrunde zum 2.W.S.B.C. verspricht ein schönes spannendes Turnier.

Am 15.08.2009 trafen sich die Damen-Teams :  Flying Bowlers Chemnitz,

BC Fireball Chemnitz, Dragon Strikers & Black Bowlers Gornsdorf

sowie die Herrenteams :  Flying Bowlers Chemnitz, Aubachtaler Strikehunter,

1.Crimmitschauer BC, BC Fireball Chemnitz, Dragon Strikers & Black Bowlers

um den 2.W.S.B.C. Pott zu kämpfen, die Titelverteidiger der Damen & Herren

Flying Bowlers Chemnitz erhoben gleich ihren Anspruch auf den Pokal und

bowlten sich beide nach vorne. Bei den Damen scheint sich wieder ein sehr

spannender Kampf zwischen den Flying Bowlers & BC Fireball abzuzeichnen.

Die Damen der Flyings führen mit knappen Vorsprung von 31 Pins bei den

Herren Flyings ist der Vorsprung schon etwas komfortabler mit 332 Pins.

Mal sehen was die Teams am WE in Gornsdorf zur 2.Vorrunde zeigen.

GUT HOLZ !!!

 


2-WSBC-1-Vorrunde-2009-Neefestrasse.pdf

                    

 

                          

 


2.Vorrunde in der Bowlingfabrik in Gornsdorf

Die 2.Vorrunde am Wochenende vom 29. - 30.08.2008 zum 2.W.S.B.C. war wieder mal ein spannender Bowlingwettkampf, obwohl sich die Flying Bowlers Chemnitz (Herren) einen super Vorsprung von 557 Pins in der Gesamtwertung herausspielten bleibt die Spannung dahinter erhalten. Die Aubachtaler Strikehunter kämpften sich mit einem super Mannschaftsergebnis auf Platz 2. Die höchste Runde der 2.Vorrunde spielte, wie auch in der 1.Vorrunde Marcel Koch von den Flyings mit 260 Pins und mit einem Perfect-Game in der Mannschafts-Triple X Wertung unterstrichen die Mannen von den Flyings Ihren Anspruch auf Platz 1. Ebenso wollen die Damen der Flying Bowlers Chemnitz Ihren Titel verteidigen und halten den 1.Platz bei den Damen, allerdings mit einem hauchdünnen Vorsprung von 80 Pins auf die zweitplatzierten Damen vom BC Fireball Chemnitz. Das Finale am 13.Sep. im Vita wird sicherlich ein spannender Wettkampf, in dem alle Teams nochmal Höchstleistungen ihren Spielern abverlangen werden.

 

 


2-WSBC-2-Vorrunde-2009-BFG-Gornsdorf.pdf

 

                           

 


Finale am 13.September 2009 im Vita-Center Chemnitz

Die Flying Bowlers Chemnitz verteidigen ihren Titel erfolgreich bei den Damen und auch bei den Herren. Ein schönes Turnier ist zu Ende und wir freuen uns schon auf das nächste Jahr. Auf diesem Wege möchte ich mich bei allen Beteiligten egal ob Spieler, Organisatoren oder Bahnbetreibern bedanken.

Gut Holz bis zum 3.W.S.B.C.

 

Öffnet internen Link im aktuellen FensterFotos - 2.W.S.B.C. 2009



2-WSBC-Finale-Damen.pdf
2-WSBC-Finale-Herren.pdf
WSBC-ewige-Rangliste.pdf




 

 

 

                       


1.West-Sachsen-Bowling-Cup 2008

                                                                      

                                                   

W.S.B.C. - 2008 findet am 6.Dezember 2008 (11:00 Uhr) in der Bowlingfabrik Gornsdorf die Hinrunde statt.

 

W.S.B.C. - 2008 findet am 13.Dezember 2008 (11:00 Uhr) im Vita-Center Chemnitz die Rückrunde statt.

 

Der Auftakt zum 1.W.S.B.C. fand in der Bowlingfabrik Gornsdorf statt. Die Damen aus Chemnitz von den Flying Bowlers bowlten sich mit sehr guten Ergebnissen an die Spitze. Bei den Herren konnten sich die BC Dragon Strikers den 1.Platz nach der Hinrunde sichern.

 

 

Die Rückrunde im 1.W.S.B.C. war ein wahrer Krimi.

Bei den Damen setzten sich die Favoritinnen der Flying Bowlers Chemnitz aus der Hinrunde durch und konnten den 1.Platz verteitigen. Die Verfolgerinnen vom BC Fireball Chemnitz hatten sich nicht aufgegeben, dies zeige das höchste No Tap Spiel im ganzen Turnier mit 720 Pins (240 Schnitt) versuchten sie alles um noch nach vorn zu kommen. Am Ende reichte es aber nicht ganz nach vorn, da die Kongruenz ebenso gute Spiele auf hohen Niveau absolvierte.

 

Damen Endstand

 

 

1.Platz

           

Flying Bowlers Chemnitz

2.Platz

BC Fireball Chemnitz

3.Platz

BC Dragon Strikers

4.Platz

Black Bowlers Gornsdorf

 

 

Bei den Herren konnte es nicht spannender sein, auf hohen Niveau lieferten sich die Bowler ein Regionales Duell der Spitzenklasse.

Das höchste Einzelspiel im ganzen Turnier konnte sich Marko Pätzke von den Black Bowlers mit 278 Pins sichern.

Die Flying Bowlers Chemnitz konnten sich vom 4.Platz aus der Hinrunde mit einer Aufholjagt vom ersten Spiel an bis auf Platz 1 bowlen und  Ihre Favoritenrolle dann doch noch unter Beweis stellen.

Hierbei entschied sich der Ausgang des Turniers erst im letzten Spiel, vor diesem noch die Flyings mit 8 Pins hinter dem ersten lagen. Bowlten sie sich mit Teamgeist und einem Ergebnis von 659 Pins (Mannschaftsschnitt von fast 220 Pins) auf den 1.Platz. 

 

Herren Endstand

 

 

1.Platz

           

Flying Bowlers Chemnitz

2.Platz

Black Bowlers Gornsdorf

3.Platz

BC Dragon Strikers

4.Platz

BC Fireball Chemnitz

 

Ein Dankeschön an die Mitorganisatoren des Turniers.

 

 


WSBC-2008-Damen-Zwischenstand.pdf
WSBC-2008-Damen-Endstand.pdf
WSBC-2008-Herren-Zwischenstand.pdf
WSBC-2008-Herren-Endstand.pdf


XXXXXXXXX XXX

 


WSBC-Einzugsgebiet.pdf

 

 

 

© Copyright by W.S.B.C.